Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bibelabend am 2. September 2021

Am 2. September 19 Uhr findet wieder im Pfarrhaus Bacharach der nächste Bibelabend mit Herrn Groß statt.

Herzlich Willkommen!

„Wenn eine Lüge sich we ein Lauffeuer verbreitet…“ Ritualmordlüge und Märtyrerkult am Beispiel des „Guten Werner“

Vortrag über den „Heiligen“ Werner und die Wernerkapelle

12. Oktober 2021 – 19.00 Uhr
Kath. Pfarrhaus / Altes Kapuzinerkloster
in Bacharach

Wir bitten um Anmeldung an kathkirchebont(at)gmx.de oder Tel. Nr. 06743 / 1221. Es gelten die aktuellen Coronaregeln.

Dr. Walter Karbach, der Autor des Buches „Werner von Oberwesel: Ritualmordlüge und Märtyrerkult“, das als Standardwerk über den „Guten Werner“ gilt, ist in den 50er Jahren mit dem Wernerkult in Oberwesel aufgewachsen. Er zeigt die Tradition und die verhängnisvollen Folgen der Wernerverehrung auf.

Ostern 1297 fand man bei Bacharach einen grausam ermordeten Jungen. Den Mord schob man den Oberweseler Juden in die Schuhe. Des Ritualmords beschuldigt wurden sie umgehend massakriert. Der Junge, dem man den Namen Werner gab, wurde fortan als Märtyrer verehrt. Bis 1963 war er einer der Bistumsheiligen, bis 1971 ehrte man ihn in Oberwesel mit einer Prozession. In Bacharach hatte die Reformation den Kult schon lange beendet, doch wurde noch 1927 eine Wernerglocke geweiht und 1938 ein Wernerbild in Auftrag gegeben. Walter Karbach, der Autor des Buches „Werner von Oberwesel: Ritualmordlüge und Märtyrerkult“, das als Standardwerk über den „Guten Werner“ gilt, ist in den 50er Jahren mit dem Wernerkult in Oberwesel aufgewachsen. Er zeigt die Tradition und die verhängnisvollen Folgen der Wernerverehrung auf.

Vortragsfolien

Hier können die Folien des Vortrages von Herrn Dr. Walter Karbach mit vielen Bildern heruntergeladen werden.

Nebenstehend auch der (auf der letzten Folie angegebenen) Film des „Werner“-Festes in Vuillafans, einer französischen Gemeinde im Département Doubs (Arrondissement Besançon; Region Bourgogne-Franche-Comté).

Themen-Impuls

Ambrosius – frühe Kirchenmusik eines Trierers

Der Heilige Ambrosius – Schutzpatron der Imker – war ein frühchristlicher Hymnendichter. Noch heute wird sein Advents-Hymnus Komm, du Heiland aller Welt gesungen. Mit diesem Choral beginnt auch Bachs Orgelbüchlein.

Der Gedenktag von Ambrosius ist der 7. Dezember, weshalb dieses Thema in der Adventszeit vorgestellt wird.

Bibelabend 22.10. und 19.11.2020

Nachdem unsere Treffen zum Bibelgespräch mit Herrn Groß zunehmend Interesse gefunden haben, findet der Bibelabend jetzt monatlich statt und zwar am:Donnerstag, 22. Oktober um 19.00 Uhr und am 19. November um 19.00 Uhr [coronabedings abgesagt] im Kath. Pfarrhaus in Bacharach.
Herr Groß wird uns über die Kindheitserzählungen bei Lukas und Matthäus referieren. Herzliche Einladung an alle, die den Schatz der Bibel für ihr Leben heben wollen.

Bibelabend 27.08.2020

Am 27. August um 19.00 Uhr findet wieder ein Bibelabend mit Herrn Paul Groß statt. Alle sind dazu eingeladen, die sich gerne mit der Bibel beschäftigen.

Paul Groß hat ein umfangreiches und tiefgründiges Bibelwissen. Durch das Lesen in der Bibel, durch Vortrag und Austausch erfahren wir immer wieder, dass die Worte der Bibel auch in unserer heutigen modernen Gesellschaft ihre Bedeutung nicht verloren haben.....Im Gegenteil.

Wir freuen uns auf ein reges Miteinander und um Erkenntnisse, die wir nur im gegenseitigen Austausch ergründen können.