Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen bei der

Pfarreiengemeinschaft Bacharach

Pfarrei St. Nikolaus Bacharach
Pfarrei Maria Himmelfahrt Niederheimbach
Pfarrei St. Margaretha Oberheimbach
Pfarrei St. Clemens Trechtingshausen

Liebe Gemeinde,

 

in seinem Buch: „Die Zeit der leeren Kirchen“ beschreibt Tomás Halík in seinen Predigten, die Situation der Kirche oft sehr treffend. Er meint: „Es ist Zeit für eine tiefe Transformation der Religion und die Zeit für die Reform der Kirche. Die Reform kann nicht nur in einer oberflächlichen Modernisierung von Strukturen bestehen – auch wenn viele Strukturen verändert werden müssen- sondern sie soll vor allem eine Veränderung im Denken bringen, eine Umkehr zu einer spirituellen Tiefe…..“ und weiter: „Die Zeit der geschlossenen Kirchen nimmt eine Zukunft vorweg, in der wir unser Christentum tiefer gründen werden müssen als nur auf den bisher gewohnten religiösen Betrieb, weil dieser in der gegenwärtigen Zeit nicht lange bestehen wird.“

 

Das sind bedenkliche Wort von einem leidenschaftlichen Priester, der sich Sorgen um seine Kirche macht. Wenn wir in unsere Gemeinden schauen, dann werden wir ihm Recht geben müssen. Die religiöse Praxis greift nicht mehr und die Menschen nehmen Abschied von der Kirche. Für uns gläubige Katholiken stellt sich hier die Frage, wie wir unseren Glauben glaubhaft und lebendig zeigen.

Die Projektgruppe Treff am Strom versucht in verschiedenen Angeboten Menschen einzuladen, die sich in vielfältiger Weise mit Themen der Kirche, der Welt und mit dem Glauben auseinandersetzen. Ein Versuch, der sicher der Mühe wert ist, wenn sich die Menschen darauf einlassen und sich gegenseitig bestärken und ermutigen, natürlich auch füreinander aufgeschlossen sind und dazu bereit sind, sich gegenseitig korrigieren zu lassen.

„Vielleicht ist es auch eine Aufforderung dazu, schöpferisch neue Wege für den Ausdruck unseres Glaubens zu suchen“. (Tomás Halík) -- Das ist bestimmt eine gute Idee für uns alle --

Im Vertrauen auf den Heiligen Geist, der unser Beistand sein möchte wünsche ich für unsere Pfarreiengemeinschaft ein segensreiches Pfingstfest.

 

Renate Wessling, Gemeindereferentin